Chemie PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail


Chemie ist ein stiller Begleiter des täglichen Lebens: Beim Kochen etwa stellen wir gezielt Stoffgemische und neue Stoffe her, Waschmittel erleichtern die Reinigung der Wäsche, Arzneimittel helfen bei Erkrankungen, Farben und Lacke schützen und verschönern viele Gegenstände. Darüber hinaus sind bei vielen Abläufen in der Natur und Umwelt chemische Prozesse besonders wichtig, so z. B. bei der Photosynthese oder auch beim Rosten von Eisen.

Die Chemie gehört zu den Naturwissenschaften, die sich mit der Erforschung der Natur befassen. Die Untersuchung von Stoffen und ihren Eigenschaften ist das Hauptaufgabenfeld der Chemie. Gerade Vorgänge, die zu Stoffveränderungen führen, sind in diesem Zusammenhang sehr interessant, weil sie die Grundlage für eine Anwendung und Nutzung im Alltag darstellen.

Im Chemieunterricht könnt ihr erlernen, richtig zu beobachten, zu experimentieren und zu protokollieren. Darüber hinaus erhaltet ihr ein solides Grundwissen über die Grundlagen der Chemie, was euch dazu verhilft, eine Reihe von Alltagsphänomenen besser verstehen zu können.

Der Chemieunterricht findet für euch in der Mittelstufe in den Klassen 7 bis 9 statt, er kann in der Oberstufe in Grund- und Leistungskursen fortgesetzt werden. Darüber hinaus werden im Fach Naturwissenschaften (Differenzierungsunterricht in den Klasse 8 und 9) chemische Fragestellungen und Aspekte behandelt, die in einer besonders engen Verknüpfung zur Biologie und Physik stehen.

In drei Fachräumen und einem Forscherlabor für Kleingruppenarbeit könnt ihr die Fachinhalte in theoretischen und praktischen Arbeitsphasen erlernen. Eine umfangreiche Laborausstattung sowie zahlreiche Modelle und eine breite Computerausstattung stehen hierfür zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 20:20 Uhr