Bundesagentur für Arbeit

Eine enge Zusammenarbeit der Bundesagentur für Arbeit mit der Lessing-Schule findet insbesondere in der Q1 statt, in deren Verlauf jede Schülerin und jeder Schüler einen persönlichen Einzelberatungstermin mit der für uns zuständigen Beraterin, Frau Undinge Illburger, wahrnimmt. Im Laufe des Gesprächs kann Frau Illburger auf die individuellen Bedürfnisse eingehen und konkrete Fragen (beispielsweise zu Hochschulen und Zulassungsregelungen) sachgerecht beantworten.

Alle Schülerinnen und Schüler haben persönliche Einladungen zu den Einzelgesprächen erhalten. Die aktuelle Übersicht ist am Aushang im Oberstufentrakt einzusehen. Sollten die Termine während des Unterrichts stattfinden, sind die Fachlehrer im Vorfeld zu informieren und die Abwesenheit mit der Bescheinigung im unteren Teil der persönlichen Einladung zu entschuldigen. Sofern ein Termin nicht wahrgenommen werden kann (Klausur oder Krankheit), ist sowohl Herr Schaefer als auch das Sekretariat zu informieren.

Aktuell müssen die Sprechstundentermine coronabedingt entfallen. Sobald die Situation es zulässt, werden neue Termine vereinbart. Bei Interesse kann ein Beratungsgespräch per Videokonferenz oder Telefonat mit Frau Illburger erfolgen. Sie kann per E-Mail unter Undine.Illburger@arbeitsagentur.de kontaktiert werden.

Neben den Einzelterminen werden die Schülerinnen und Schüler auch bei der Veranstaltung „Wege nach dem Abitur“ von der Bundesagentur für Arbeit informiert.

Die geplanten Termine im November müssen leider auch verschoben werden. Sie werden möglichst bald nachgeholt.