Fotos Feste Fahrten


Portland 2017 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

 

Vom 15. Oktober bis zum 5. November 2017 sind wir wieder mit einer Gruppe von Schülern und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen  EF bis Q2 (im Schuljahr 2017-18) in der Gegend südlich von Portland, Oregon.

Die Informationsveranstaltung war am 1. Februar, aber die Anmeldung läuft noch bis zum 20. Februar. Anmeldeunterlagen gibt es im Sekreteriat, beim Organisator der Fahrt, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder zum Ausdrucken hier.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. März 2017 um 16:24 Uhr
 
Weihnachtsfeier in der Internationalen Klasse B PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

 

Zusammen mit ihren Lehrerinnen veranstaltete die Internationale Klasse am 22.12.2016 im Klassenraum eine kleine Weihnachtsfeier. Die Schülerinnen und Schüler, die aus  unterschiedlichen Ländern, wie Syrien, Afghanistan, Tadschikistan, dem Libanon oder der Türkei kommen, schmückten den Raum mit Tannenzweigen und Christbaumkugeln. Neben den landestypischen Leckereien sorgte das Wichteln für gute Stimmung, dabei kam der riesige Teddy besonders gut an. Mit den deutschen Weihnachtsliedern konnten sich viele Schülerinnen und Schüler nicht anfreunden, wurde die Melodie von einigen als zu traurig empfunden. Nachdem zusammen „Schneeflöckchen, weiß Röckchen“ angestimmt worden war, verabschiedeten sich alle in die Weihnachtsferien.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 10:12 Uhr
 
Weihnachtsfeier 2016 der Klassen 5 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Den letzten Schultag haben alle Klassen 5 und ihre Klassenlehrerteams dazu genutzt, noch eine gemeinsame Weihnachtsfeier zu begehen. Jede Klasse leistete dazu einen kleinen Beitrag, sei es in Form von Weihnachtsliedern, –gedichten oder –geschichten. Sogar zwei Tanzeinlagen sorgten für eine schöne Abwechslung im Programm. Aus Platzgründen wichen wir in die Sporthalle aus, die mit einer guten Akustik für die musikalischen Darbietungen überraschte. Die Klasse 5a sorgte zu Beginn der Feier mit Weihnachtsliedern wie z.B. Jingle Bells, für eine schöne Stimmung. Es folgte ein kleines Theaterstück, ebenfalls von Kinder der Klasse 5a selbst geschrieben und aufgeführt.
Die Klasse 5b interpretierte Weihnachten mit ihren schwungvollen Tanzeinlagen sehr modern und riss alle mit dem eingängigen Rhythmus mit. Dem folgte ein weihnachtlicher Gedichtvortrag, in dem einzelne Schülerinnen und Schüler sogar selbst gedichtete Strophen zum Besten gaben.
Die Klasse 5c konnte die Jahrgangsweihnachtsfeier mit stimmungsvollen Gitarren- und Flötenklängen abrunden und zog die übrigen Fünftklässler mit dem Vorlesen einer Weihnachtsgeschichte in ihren Bann.
Insgesamt war es eine schöne und sehr gelungene Veranstaltung, die die Schülerinnen und Schüler und ihre Klassenlehrer auf die Weihnachts- und Ferienzeit eingestimmt hat.
Wir wünsche allen Schülerinnen und Schülern und allen Eltern eine schöne Weihnachtszeit und ein friedliches 2017!
Die Klasse 5a mit Frau Kleber und Frau Falkenberg
Die Klasse 5b mit Frau Meier und Frau Beckmann
Die Klasse 5c mit Frau Brockschmidt und Herrn Faßhauer
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 12:01 Uhr
 
Besuch des Traumbaum-Theaters: Sromboli, Knut und die Wut PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Die Klassen 5b und die internationale Klasse a beim Besuch des Traumbaum-Theaters:
Sromboli, Knut und die Wut
Warum explodieren wir manchmal wie ein Vulkan?
Und warum tun unsere Reaktionen darauf manchmal niemandem gut,
uns nicht und auch diejenigen nicht, die uns auf die Palme gebracht haben?
Wie kann man gut mit seiner Wut umgehen?
Auf diese Fragen haben wir bei unserem Besuch des Stückes "Stromboli, Knut und die Wut"
einige gute Antworten bekommen, die uns auch viel für den Umgang miteinander bringen.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 14:06 Uhr
 
Lehrerinnen und Lehrer werden zu Brandschutzhelfern ausgebildet PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

28 Lehrerinnen und Lehrer der Lessing-Schule wurden am 21. November auf der Feuerwache III in Bochum sowohl theoretisch als auch praktisch geschult, damit auch in Zukunft nicht in der Lessing-Schule anbrennt. Immer wieder gibt es neue Aspekte der Brandvermeidung und Brandbekämpfung. In der praktischen Ausbildung wurden die Lehrerinnen und Lehrer komplett eingenebelt und mussten im Nebel eine Treppe hinab steigen. Einige wenige wollten alternativ die Rutsche 7 Meter hinunter nutzen. Jeder musste auf der Brandanlage Hand anlegen und einen Brand löschen.

Am Ende wurde noch demonstriert wie schnell aus einem kleinen Topf mit
1 Liter brennendem Öl und 330 ml Wasser ein richtig großes Feuer wird.
Alle waren sehr beeindruckt!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 14:00 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 7