Corpus Delicti - Aufführung des Literaturkurses PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

Zum Stück „Corpus Delicti“:

Corpus Delicti“ spielt im Jahre 2057. Mia Holl, eine junge Biologin, lebt in einer Gesellschaft, in der es keine kranken oder schwachen Menschen geben darf. Die Gesundheit aller Bürger ist das höchste Ziel, das mit allen Mitteln – der Methode - überwacht wird.

Abweichendes Verhalten wird umgehend, auch mit dem Tod, bestraft. Durch den Tod ihres Bruders Moritz, der sich das Recht, anders zu sein und auch anders zu leben, herausnahm, verändert sich  Mia. Sie entwickelt sich von der Befürworterin zur Gegnerin der Methode und damit des Staates und gerät in den Fokus des Überwachungssystems.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Mai 2019 um 16:30 Uhr