MINT 2.0 – Die Rezertifizierung

Die Lessing-Schule hat die Rezertifizierung als MINT-freundliche Schule erreicht.

Die Verleihung des entsprechenden MINT-Siegels erfolgte in Zeiten von Corona digital, in Form einer Zoom-Online Konferenz.

Herr Gesing – Leiter der Jugendprogramme – führte durch das abwechslungsreiche Programm, u.a. mit Workshops beteiligter MINT-Partner sowie einem Grußwort in Form einer Videobotschaft unserer Ministerin Gebauer (https://vimeo.com/454989220 ). Vertreter verschiedener MINT-Organisationen und Firmen ergänzten das Programm. Zusätzlich wurde auf der Seite https://mintzukunftschaffen.de/schulen-in-aller-welt/   ein interaktives Dashboard mit einer Karte aller MINT-freundlichen Schulen weltweit bereitgestellt. Auch unsere Schule ist hier zu finden.

Zur erneuten Erlangung des Siegels mussten wir nachweisen, dass wir unser Engagement in den MINT-Fächern weiter ausgebaut haben.

Neben 4 Pflichtkategorien, dazu gehören die MINT-Schwerpunktbildung im Schulprogramm sowie Zusatzangebote, die über die Lehrpläne und Richtlinien herausgehen, erfüllen wir weitere Kriterien. So ist es uns ein besonderes Anliegen, Mädchen für die MINT-Fächer zu begeistern: Bereits zum 2. Mal nahmen Schülerinnen  an dem Projekt MIN-TU der TU Dortmund teil. Mit Hilfe von Mentorinnen gewannen sie in diversen Workshops Einblicke in naturwissenschaftliche Berufe und Studiengänge.

Auch die Internationale Chemieolympiade entwickelt sich zu einem regelmäßigen Teil unseres MINT-Programms: Seit drei Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler der Lessing Schule erfolgreich daran teil

Weiterhin beziehen wir außerschulische Partner in unsere MINT-Unterrichtsgestaltung ein. In Kooperation mit der Ruhr-Universität, besuchen wir regelmäßig den Bochumer Ingenieurstag an der Fachhochschule Bochum. Hier können sich unsere Schülerinnen und Schüler aus einem breiten praxisnahen Workshopangebot und einer Grundlagenvorlesung sehr authentisch  über die Arbeit eines Naturwissenschaftlers/ Ingenieurs informieren. Darüber hinaus werden jährlich weitere Einrichtungen der Universität, wie z.B. das Schülerlabor oder die Chemiefakultät, besucht.

Den Bereich Informatik hat die Schule weiter ausgebaut: Im Wahlpflichtbereich der Sek. I können die Schülerinnen und Schüler Roboterprogrammierung mit Lego Mindstorm erlernen.  Herr Dr. Schaldach hat zudem die Fakultas für Informatik erworben, so daß wir nun auch regulären Informatikunterricht anbieten können.

Wir freuen uns sehr über die MINT- Rezertifizierung. Die damit verbundene Herausforderung, unsere Angebote im Bereich der naturwissenschaftlichen Fächer ststig weiterzuentwickeln und auszubauen, nehmen wir an.

Dr. Raphael Seelbinder, Dr. Stefan Block