„Schlamasel Masel“ PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail


Eine schöne Abwechslung war am Donnerstag für die Klassen 6a und 6b der Besuch des Theater Traumbaum in Bochum-Gerthe. Im Rahmen der Anna-Frank-Kulturwochen vom 18.10.-07.12.2017 wird dort für Schulklassen das Stück „Schlamasel Masel“ aufgeführt.


In dem Stück geht es um jüdische Geschichte und jüdisches Leben mit all seinen Facetten, den guten und den schlechten Seiten. Es geht um Vertreibung und Verfolgung aber in wunderbaren Geschichten und Märchen auch um Traditionen und Träume, Hoffnungen und Sorgen, jüdische Musik und Sprache.

Birgit und Ralf haben die Kinder mitgenommen in eine andere Welt und durch ihren humorvollen Blick über den eigenen Tellerrand den Schülerinnen und Schülern das jüdische Leben ein Stück weit nähergebracht.

Im Anschluss an das Stück wurde das Gesehene durch eine Fragerunde ergänzt und die Eindrücke somit komplettiert. Die vielen interessierten Fragen zeigten, dass es gelungen ist, die Kinder zu sensibilisieren und neugierig zu machen auf eine Kultur und Lebensweise, die sich von unserer gar nicht so sehr unterscheidet.

Herzlichen Dank an das Theater Traumbaum für diese kleine „Entführung“ aus dem Alltag in eine Welt, die so fremd gar nicht ist.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. November 2017 um 14:27 Uhr