Internes Curriculum Sport PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

Unter Berücksichtigung pädagogischer Gesichtspunkte sowie personaler und sonstiger Standortfaktoren erstellt die Fachkonferenz Sport einen schuleigenen Lehrplan (Schulgesetz §29 (1),(2); §70 (4)). Bei der Entwicklung des schuleigenen Lehrplans ist es unter Beachtung der Schulformspezifik notwendig,

  • alle Pädagogischen Perspektiven gleichermaßen zu berücksichtigen,
  • die obligatorischen Vorgaben zu den Inhaltsbereichen zu sichern und sich über ihre Umsetzung zu verständigen,
  • den Umgang mit dem Freiraum zu verabreden,
  • reflexive Koedukation umzusetzen,
  • Empfehlungen für die Unterrichtsgestaltung auszusprechen 
    sich über die Sicherheitsförderung zu verständigen.

Das interne Curriculum des Faches Sport ist über folgenden Link einsehbar:

Interne Curriculum Sport

Handlungen und Lernprozesse im Sport legen es nahe als Leistungen bewertet zu werden. Dabei ist zu beachten, dass neben der motorischen auch emotionale und kognitive Dimensionen berücksichtigt werden. Das Konzept der Leistungsbewerung im Fach Sport ist über folgenden Link einsehbar.

Leistungsbewertung

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 07:27 Uhr