The Big Challenge PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

Der Wettbewerb The Big Challenge als nicht-staatliche Initiative ist gelebtes Europa und erlaubt den teilnehmenden Klassen eine 'Prüfungs-Erfahrung' der ungewöhnlichen Art. Er wurde 1999 in Frankreich gegründet und ist in vielen Ländern Europas sehr beliebt.

Der Big Challenge ist ein spielerischer Englischwettbewerb, basiert auf 54 Multiple-Choice-Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde. Für jede Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten. Das Ziel des Spiels ist, die einzig richtige Antwort herauszufinden. Pro Jahrgangsstufe wird ein eigener Fragebogen entwickelt, welcher sich nach den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) richtet. In Deutschland wendet er sich an Schüler und Schülerinnen aller Schularten der Klassen 5-9 mit Englisch als Fremdsprache. Vor allem aber ist der Big Challenge ein tolles Tool, um Schüler und Schülerinnen zu motivieren.

An der Lessing-Schule Bochum sind wir überzeugt, dass diese Art des pädagogischen Wettspiels das Interesse der Schüler und Schülerinnen an der Fremdsprache fördert und sie zu besseren Leistungen antreiben kann. Weit über eine halbe Million Schüler in Europa stellen sich in jedem Jahr in den drei Teilnehmerländern Deutschland, Frankreich und Spanien der Herausforderung des Big Challenge Fragebogens.

Die Ergebnisse haben keinerlei Einfluss auf Schulnoten. Sie können im Internet auch nur von dem betroffenen Schüler bzw. der Schülerin und der betreuenden Lehrkraft gelesen werden. Dennoch ermöglicht dieser Wettbewerb eine persönliche Einschätzung der Sprachkompetenzen in Englisch in den verschiedensten Bereichen (Vokabeln, Grammatik, Landeskunde, Aussprache etc.) Zusätzlich ist dieser Wettbewerb eine gute Möglichkeit, das Bearbeiten von ‚Multiple Choice’ Aufgaben einzuüben, die in zentralen Prüfungen an der Schule und später in Beruf und Studium sehr üblich sind, denn alle Aufgaben im Big Challenge Wettbewerb sind Ankreuzaufgaben. Jeder teilnehmende Schüler und jede Schülerin gewinnen nicht nur an Erfahrung, sondern bekommen auch zumindest eine Urkunde und ein kleines Geschenk wie eine englisch-sprachige Zeitschrift oder eine Lektüre. Die ersten Preise sind jedoch interessante Gewinne.

Big Challenge wird nicht öffentlich gefördert, sondern finanziert sich ausschließlich über den Unkostenbeitrag von zur Zeit 3,50 Euro pro Schüler und Schülerin und Sponsoren. Vor dem Wettbewerb kann online auf verschiedenen Niveaus und unverbindlich, also auch ohne Anmeldung, geübt werden.

Am 4. Mai 2017 können die Klassen nach Jahrgängen geordnet wieder an diesem Wettbewerb teilnehmen, wenn sich eine klare Mehrheit in den Klassen für die Teilnahme ausspricht und Sie diese unterstützen. Einige Wochen später sind dann die Ergebnisse im Internet auf der Seite der Organisation abrufbar.

Auf der Homepage www.thebigchallenge.com/de, stehen noch einmal alle Informationen. Fragen aber auch gerne direkt an den Koordinator von Big Challenge an der Lessing-Schule Dr. Handzsuj. Am einfachsten per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. November 2016 um 14:07 Uhr