Physik PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail


Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachschaft Physik!



„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“

(Albert Einstein)

Wer also mit offenen Augen durch das Leben geht, wird an jeder Straßenecke mit physikalischen Phänomenen konfrontiert und kann sich ihrem Einfluss überhaupt nicht entziehen. Für den leidenschaftlichen kleinen und großen Physiker entsteht dabei der Wunsch, beobachtete Phänomene erklären zu können.

Doch womit befasst sich die Physik eigentlich?
Physik [von griech. physike = die Natürliche] ist die Naturwissenschaft, welche die grundlegenden Gesetze der Natur, ihre elementaren Bausteine und deren Wechselwirkungen untersucht. Sie befasst sich sowohl mit den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie und Feldern in Raum und Zeit als auch mit der Dynamik von Raum und Zeit selbst. Einfacher gesagt: Die Physik ist die Naturwissenschaft, die sich vor allem mit den leblosen Körpern befasst.
Die Physik lässt sich heutzutage in viele Bereiche unterteilen und ist dabei eng mit der Chemie, der Biologie, den Ingenieurwissenschaften sowie mit gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen, wie der Bereitstellung von Energie oder der Problematik des "Atommülls", verknüpft.

Es ist für die Lessing-Schule ein großes Anliegen, den Schülerinnen und Schülern alle Naturwissenschaften und deren Anwendungsmöglichkeiten näher zu bringen. In Verbindung mit den Erfahrungen bei der Berufswahlorientierung erhalten sie dadurch verbesserte Möglichkeiten, sich auf dem künftigen Arbeitsmarkt zu behaupten.

Unterricht im Fach Physik


Um Schülerinnen und Schüler speziell für das Fach Physik und sein weit reichendes Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten zu begeistern, bietet die Lessing Schule in den Jahrgangsstufen 6 bis 9 einen durchgehenden Physikunterricht an. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den Physikunterricht in der Oberstufe fortzusetzen; während der Qualifikationsphase bieten wir sowohl Grund- als auch Leistungskurse an.
Die Unterrichtsinhalte in den Jahrgangsstufen 6 bis 9 stellen sicher, dass die Schülerinnen und Schüler bis zum Ende der Sekundarstufe I über die ausgewiesenen inhaltlichen bzw. konzeptbezogenen und prozessbezogenen Kompetenzen verfügen und angemessen auf die Oberstufe vorbereitet werden.
Weitere Einzelheiten kann man der Übersicht über die Inhalte des Physikunterrichts sowie den schulinternen Lehrplänen entnehmen.
Der Physikunterricht vermittelt wichtige Kenntnisse und grundlegende Schlüsselqualifikationen, wie Entscheidungsfähigkeit, Ausdauer, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit. Hierbei greift der Physikunterricht vor allem die Alltagserfahrungen der Schülerinnen und Schüler auf und führt sie an eine naturwissenschaftliche Sicht- und Arbeitsweise heran, bei der im Allgemeinen das Experiment im Mittelpunkt steht. In diesem Zusammenhang bietet sich den Schülerinnen und Schülern auch die Möglichkeit, selbstständig Experimente zu planen, durchzuführen und auszuwerten, also diejenigen grundlegenden Fertigkeiten zu erlangen, die bei jedem großen Forschungs- und Entwicklungsprojekt im Bereich der Naturwissenschaften weltweit benötigt werden. Die Durchführung solcher Schülerexperimente erfolgt oft in kleineren Gruppen, so dass die Schülerinnen und Schüler lernen, die entsprechenden Problemstellungen in Teamarbeit zu lösen.


Unsere Schule verfügt seit 2016 über neun moderne Fachräume, d.h. drei Unterrichts-Fachräume in der Physik und einer umfassend ausgestatteten Sammlung, die ein schülerzentriertes Lernen (Lernen mit "Kopf und Hand") in allen Jahrgangstufen bzw. Teilbereichen der Physik ermöglicht. Darüber hinaus ist jeder Fachraum mit einem interaktiven Whiteboard versehen, so dass zur Veranschaulichung auf aktuelle Filmsequenzen und entsprechende Simulationssoftware, wie MILQ, zurückgegriffen werden kann. Zudem verfügen alle Fachräume über zahlreiche Internetanschlüsse, die es jedem Schüler erlaubt, eine individuelle Internet-Recherche durchzuführen, und entlang der Fensterreihen über zusätzliche Arbeits- und Präsentationsflächen für die praktische Arbeit im Fachgebiet.

Um vor allem junge Schülerinnen und Schüler für die Physik zu begeistern, haben wir 2016 das "Laborhelferprojekt" ins Leben gerufen. Bei diesem Projekt werden vor allem interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8 und 9 zu sog. Laborhelfern ausgebildet, um im Unterricht unterstützende Arbeit zu leisten und als Betreuer für eine neu geplante Physik-AG zu fungieren. In dieser AG wird es speziell darum gehen, naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 5 mit der Elektrizitätslehre vertraut zu machen, indem sie selbstständig einfache Experimente planen, aufbauen und durchführen und sie auswerten.

Darüber hinaus bietet die Lessing Schule ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in Zusammenarbeit mit der HvK an diversen Projekten des Innovationszentrums Schule Technik (IST-Bochum) sowie an verschiedenen Wettbewerben zu beteiligen. Aufgrund einer partnerschaftlichen Beziehung zur Ruhr-Universität bietet die Lessing Schule die Möglichkeit, ihren Physikunterricht gezielt durch Exkursionen zu den entsprechenden Forschungseinrichtungen, wie der Teilchenbeschleuniger-Anlage Rubion, zu ergänzen, um so den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in Gebiete aktueller Forschung sowie in die Arbeitswelt von Naturwissenschaftlern zu ermöglichen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Juni 2017 um 17:38 Uhr